Kunst

Eloba | Ellen Loh-Bachmann

Eloba | Ellen Loh-Bachmann malte die Flaggen aller 28 Länder der Europäischen Union und in sie hinein landesspezifische Gebäude, Landschaften, Flüsse, Meere, Wissenschaft und Kunst, Aspekte der reichen europäischen Kultur von Einstein, Dali, Picasso, über Big Ben und Eiffelturm bis hin zu Tulpen aus Amsterdam - nur in den jeweiligen Flaggenfarben zuzüglich Schwarz und Weiß für Hell- und Dunkeleffekte.

27 der (noch) 28 EU-Länder hat die Künstlerin inzwischen bereist und so viele bekannte Bilder in den Arbeiten verwirklichen können wie zum Beispiel auf dem Flaggenbild Frankreichs das geschichtsträchtige Notre Dame, einen sehr speziellen Ausschnitt des Eiffelturms oder einen knorrigen Rebstock der wunderbaren Weine Burgunds, wo sie oft zu Gast war. Auf dem Flaggenbild von Deutschland visualisierte sie das Brandenburger Tor und Albert Einstein und etliche andere Details ihres Geburtslandes. Ein Stück Seil, das Eloba - Kennzeichen, findet sich in jedem Bild und weist hin auf die Vernetzung der Länder, erinnert aber durch seine unterschiedliche Platzierung an die noch nicht immer gelebte europäische Einheit.

Das krönende Finale in diesem Zyklus ist der Kranz von zwölf goldenen fünfzackigen Sternen, Symbol der Vollkommenheit und Einheit, auf azurblauem Untergrund, die blaue Flagge der Europäischen Union. Sie steht für 70 Jahre Frieden. Keineswegs selbstverständlich, wenn man bedenkt, dass noch vor einigen Jahren ein furchtbarer Krieg praktisch vor unserer Haustür wütete – im ehemaligen Jugoslawien oder 2014,  in der Ukraine oder noch heute in Syrien, im Irak, in Libyen, in Palästina, Israel..... Um so wichtiger ist die friedliche Koexistenz und Zusammenarbeit der Länder Europas! Mittlerweile sind es (noch) 28 Mitgliedstaaten mit über einer halben Milliarde Menschen. Europa ist bunt und vielfältig! L’unión fait force!

Die ersten zehn Arbeiten zum Flaggenbilder-Zyklus entstanden mit  der großen EU-Erweiterung im Jahr 2004, 10 Länder wurden aufgenommen. Jedes Jahr kamen weitere Bilder hinzu, bis in diesem Jahr der Zyklus mit dem Kroatien-Flaggenbild vollständig war. Sollte die EU wiederum erweitert werden, wird auch der Flaggenbilder-Zyklus ein neues Bild bekommen oder aber auch um eine Flagge verringert werden wie zum kommenden Brexit.  

Der Flaggenbilder-Zyklus ist ein wichtiges Teilstück in Elobas europäischem Großprojekt „KunstWerk Europa – Europarolle, EuropaMegarolle, Atelier Europa“ mit Menschen aus Europa und der Welt, an dem auch Frankreich bereits teilgenommen hat.   

 

ELOBA | Ellen Loh-Bachmann Europa zeigt Flagge ! L’union fait force!

28 Flaggenbilder und Europaflagge


1952

Belgien - Brüssel / EU 1952 | Atomium 

Deutschland - Berlin / EU 1952 | Brandenburger Tor | Einstein – Formel | Ludwig van Beethoven, Europahymne | J. W. Goethe, Farbenkreis Geistes- und Seelenleben | Albrecht Dürer, Monogramm und Muschellinie | Immanuel Kant

Frankreich - Paris / EU 1952 | Eiffelturm  | Notre Dame | Weinstock

Italien - Rom / EU 1952 | Antikes Rom | Leonardo da Vinci, vitruvianischer Mensch | Fußball | schiefer Turm von Pisa

Luxemburg - Luxemburg / 1952 | Festung | Stadt Luxemburg | Brücke Autobahn 

Niederlande - Amsterdam / EU1952 | Windmühle | Käse | Wohnhäuser | Grachten | stilisierte Amstelbrücke


1973

Dänemark - Kopenhagen / EU 1973 | Meerjungfrau | Öresundbrücke | Runenschrift, Runenstein zu König Harald

Irland - Dublin / EU 1973 | Regierungsgebäude in Dublin | Westküste | Blarney Castle | Keltisches Kreuz, Kleeblatt =Wahrzeichen

Großbritannien – London / EU 1973 | Big Ben | National-Flagge


1981

Griechenland - Athen / EU 1981 | Athene | Amphore | Säulen des Zeus-Tempels | Gotteshaus einer griechischen Insel | Attika |  Apolloküste mit Poseidon-Tempel | Milog Berge


1986

Portugal - Lissabon / EU 1986 | Lissabon mit Christo Rei, Torre de Belem | Palme für den Süden | Algarve mit Felsformation, Portimao und Andeutung Fischerboot

Spanien - Madrid / EU 1986 | Hommage an Dali und Picasso | Horizont mit Arcos Puerta de Toledo, Torres Kio/  Europa in Madrid, Puerta de Alcalá, Puerta de la Mar in Valencia, Puerta de Toledo in Ciudad Real, Entrada norte in Barcelona


1995

Finnland - Helsinki / EU 1995 / Helsinki: Dom, Tuomio-kirkko (ehemals Nikolaikirche) | Meer, Himmel, Kälte, eisige Landschaft | schwingende Weisen von Sibelius symbolisch in den Wellen, Blau-weiß für Ostsee und Schnee

Österreich - Wien / EU 1995 | Karlskirche | Hundertwasserhaus | Bäume a la Hundertwasser | Großglockner-Gruppe | Riesenrad mit Notenschlüsseln und Mozart-Schriftzug

Schweden - Stockholm / EU 1995 | Öresundbrücke | Elch | Hochhaus „Turning Torso“ in Malmö vom spanischen Architekten Santiago Calatrava,  stilisierter gedrehter Torso


2004

Estland - Tallinn / EU 2004 | Tallinn |  National-Symbole: Birke, Rauchschwalbe, großer Strömling, Kornblume, Kalkstein

Lettland - Riga / EU 2004 | Riga: Rathaus, Freiheitsstatue, St. Peterskirche, Laima Klocka (Turmuhr-Ostsee), Straßenlaterne

Litauen - Vilnius / EU 2004 | Berg der 3 Kreuze | Türme der orthodoxen Michael- und Konstantinkirche in Vilnius

Malta - Valletta / EU 2004 | Valletta: Siege Bell Memorial, Liberty Bell, Kathedrale, Kuppel der Karmeliterkirche,  Festungsmauer, Freiheitsglocke im Lower Barakka Garden

Polen - Warschau / EU 2004 / Kulturpalast in Warschau, 234 m hoch inkl. Spitze


2004

Slowakei - Bratislava / EU 2004 | Hohe Tatra, Orthodoxe Holzkirche in Mirola | Bratislava: Michaelstor + Kugel mit Wasserspiel, Kirchturm an der Straße nach Bratislava

Slowenien - Ljubljana / EU 2004 / Triglav (Dreikopf, Dreihaupt), höchster Berg | Ljubljana Stadt-Silhouette wie Wappen

Tschechien, Tschechische Republik - Prag / EU 2004 | Karlsbrücke | Moldau | über den Dächern von Prag | Snezka, Schneekoppe

Ungarn - Budapest / EU 2004 | Matras Gebirge mit Kekes, höchster Berg | Abstraktion Fischerbastei Budapest | Donau

Zypern - Nikosia / EU 2004 | Heiligtum Apollon | Hylates von Kounion | Selimiye Moschee Nikosia | Cap Greco | Steilküste Mittelmeer | Johannes Kathedrale | Wappen nur farblich umgesetzt auf Weiß, Gelb für Heiligtum, Grün für Palme


2007

Bulgarien - Sofia / EU 2007 | Kulturpalast in Sofia | Unterschrift von Christo, 1935 in Gabrowo geboren | Wulfilabibel, ältestes schriftliches Zeugnis einer germanischen Sprache | Martenizas-Brauch, Glücksbringer

Rumänien - Bukarest / EU 2007 | Schwarzes Meer | Parlamentspalast Bukarest | Moldoveanu-Spitze im Fagaras-Massiv (Karpaten), höchster Berg Rumäniens | Landesform Rumäniens in der Bildmitte | Donaudelta


2013

Kroatien - Zagreb / EU 2013 | Dinara Gebirge | Adria | römische Arena | Amphitheater Pula | Einbindung des sehr großen Wappens in die Bildelemente

Elobas Europarolle

 

Elobas Europarolle zieht durch die Welt. Mit der Idee “Die Sonne lacht in ganz Europa für alle Menschen” entsteht das Endlosbild von Europa und der Welt. Geschaffen von Menschen für Menschen. Kunst für Toleranz und friedliches Miteinander! Die ganze Welt arbeitet mit! Es wird gemalt, geschrieben, gekrickelt, gekratzt. Jede Ausdrucksform ist willkommen!

 

Diese Kunstaktion des interkulturellen Dialogs ist ein Projekt der freischaffenden Künstlerin Eloba | Ellen Loh-Bachmann im Rahmen ihres künstlerischen Einsatzes für Europa und mit ihr seit März 2004 auf künstlerischer Wanderschaft. Über 100 Aktionen fanden bisher statt, rund 3.000 Menschen aus 100 verschiedenen Nationen nahmen an der Aktion teil und fast 1.000 laufende Bildmeter sind entstanden, u.a. in 27 Ländern der Europäischen Union.   

 

Auch bekannte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Martin Schulz in seiner Amtszeit als Präsident des Europäischen Parlaments, Franz Müntefering in seiner Amtszeit als Vizekanzler, der Europaminister Wolfram Kuschke, der Tatort-Schauspieler Joe Bausch, die stv. Bundestagsvorsitzende Claudia Roth haben die Aktion „tatkräftig“ unterstützt.

 

Auch Sie sind herzlich eingeladen, sich an Elobas Europarolle zu beteiligen und am längsten Bild Europas mitzuarbeiten – für ein friedliches und kulturelles Miteinander in Europa und der Welt!

 

Kurz-Vita  Eloba | Ellen Loh-Bachmann

In Gießen geboren, lebt heute in Leverkusen
FAS, Famous Artists School, München | WAH, Werbefachliche Akademie, Hamburg
Auswanderung nach Lima, Peru, Universidad Católica u.a.
Umzug nach Mexiko-Stadt, Malerei-Akademie de la Barra, Praktika in den Ateliers Ojeda, Olabuenaga, Cajiga
Ateliers in Folge in Dormagen, Lima, Mexiko-Stadt, Köln, Bergisch-Gladbach, Leverkusen
Eloba Schule für Malerei seit 1997
Internationale Ausstellungstätigkeit, Kunstprojekte, Aktionen und Studienaufenthalte,
Preise und Auszeichnungen in Deutschland, Litauen, Spanien, Mexiko
Mitglied: BBK-Kunstforum Düsseldorf, AG Leverkusener Künstler, Barrio Latino, Sociedad de Acuarelistas de México,  
Kunstbeauftragte der Europa-Union Leverkusen
Kultursitzung Friedenskirche Leverkusen  
Vorsitzende der AG Leverkusener Künstler
 



Arbeitsbereiche: Malerei, Objekte, Collagen, Schriftbilder, Texte, Installationen, interaktive Werke und Aktionen (Europarolle, Hallos, Babelplatten u.a.) mit aktiver Einbeziehung der Öffentlichkeit in den Gestaltungsprozess


Internationale Ausstellungstätigkeit und Aktionen seit 1978
Einzel-, Gemeinschaftsausstellungen und Aktionen in Museen, Kunstzentren, Galerien, Kunstvereinen u.a. in Deutschland, Mexiko, Spanien, Belgien, Litauen, USA, Frankreich, Malta, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Ungarn, Kroatien, Österreich, Italien, Niederlande, Türkei, Zypern


Auswahl Museen: Mexiko-Stadt: M de la Ciudad de México + M Casa de Carranza + M Nacional de la Acuarela Guati Rojo Mexiko-Land: M El Nigromante + M San Miguel de Allende + M de la Ciudad León |||  Deutschland: Leverkusen: Industriemuseum Sensenhammer + M Haus der Geschichte, Villa Römer – Schwelm, Kulturhauptstadt Ruhr 2010, M Martfeld, Frauenmuseum Bonn ||| Großbritannien: Rhondda Heritage M, Wales


Auswahl Galerien: Deutschland: Leverkusen: G am Werk + G im Forum + KulturStadtLev – Köln: G Zeugma + G Reich – Bergisch Gladbach: G Art Contact  – Leichlingen: Städtische Galerie |||  Belgien: Aalst: G Art Imox, Affligem |||  Litauen: Vilnius: G Kaire Desine |||  USA: San Diego: G Rhythm Arts, G Art-Galerie |||  Mexiko-Land: G Atenea + San Miguel de Allende + G Agora Naucalli ||| Mexiko-Stadt: G Lomas + G Sorolla ||| Großbritannien Wales Caersws: The Shed, Midwales Art Center – Abertyswyth  Gas Gallery


Auswahl Kulturhäuser, Kunstvereine etc.: Mexiko-Stadt: Casa de Cultura Cuautitlan + Casa de Cultura Jaime Sabines + Internationales Kunstzentrum Fox + Residenz des Deutschen Botschafters + Kulturzentrum Camino Real |||  Mexiko-Land: Veracruz: Justizministerium Xalapa  – Guadalajara: Kunstauktion Gente Nueva |||  Deutschland: Bergisch Gladbach: Maison d’artiste + Kulturhaus Zanders – Monheim: Kulturamt, Schelmen-turm – Köln: LVR Landeshaus + Lichthof – Leichlingen: Skulpturenpark SinnesWald – Bonn: Iberohaus – Leverkusen: Künstlerbunker + BayKomm + RathausGalerie + Laga + Friedenskirche  – Marl: Kunststern – Fürstenau: Kunstverein WIR – Wipperfürth: Kunstverein – Düsseldorf: Landtag + BBK-Kunstforum – Münster: LWL Landeshaus |||  Italien: Patani: VDIG |||  Spanien: Weltausstellung Sevilla |||  Belgien: Aalst: Kunsthuis XIII |||  Frankreich: Cheilly les Maranges: Maison Forte + Commemoration du Centenaire 1918, Marly-les-Roi


Preise und Auszeichnungen


2015  Ankauf des 10teiligen Partnerstädte-Zykluses für das Rathaus Leverkusen durch die Europa-Union
2014  -2015  Nominiert zur Internationalen Aquarell-Biennale, Museo Nacional de la Acuarela, Mexiko-Stadt, Auswahlausstellung
2014  -2015 1. Preis, Skulpturenpark SinnesWald, Leichlingen
2013  -2014 3. Preis im Skulpturenpark SinnesWald, Leichlingen
2013  1. Preis KLP Kunst-Literatur-Pfad, Loreley
2012  -2013 1. Preis im Skulpturenpark SinnesWald, Leichlingen
2012  Ehrennadel in Gold der Europa-Union Deutschland für Europa-Kunst | 2010 in Silber
2012  Aufnahme des Werkes „La mujer mexicana – Iconos de México“ in Mexikanisches Kulturgut
2012  Nominierung im Deutschen Engagement-Preis Berlin mit Europarolle und Künstlerwettbewerb
2011  Förderpreis Unesco „Ideen, Initiative, Zukunft“ für Europarolle
2011  Aufnahme in das Künstlerverzeichnis der Kunst- und Museumsbibliothek, Köln
2010  Nominiert für Projekt Kulturhauptstadt Ruhr 2010, Museum Martfeld, Schwelm, Auswahlausstellung
2010  Nominiert im Internationalen Wettbewerb „Iconos de México en el Bicentenario“, Mexiko, Auswahlausstellung
2010  Podiumsdiskussion – Symposium, Projekt Kulturhauptstadt Europas, Rathaus Dortmund
2010  Ehrennadel in Silber der Europa-Union Deutschland für Europa-Kunst | 2010 in
2004  Teilnahme am Camel Creative Challenge
2004  Nominiert im Intern. Collage Exhibition, Vilnius, Litauen
2004  Gewinn der Plakat-Ausschreibung OP ART 2004
2003  1. Preis (Grand Prix) im Europäischen Künstlerpreis Leverkusen
2003  Ankauf für Rathaus Cheilly les Maranges, Frankreich
2002  1. Preis im Art Award 2002, Leverkusen, Auswahlausstellung + Siegerausstellung  
1992  Mexikanische Auswahl, Nominierung für Intern. Malerpreis Ybarra 92, Mexiko
1992  Award im Internationalen Malerpreis Ybarra 92, Weltausstellung Sevilla, Spanien
1992  1. Preis Fotografie Aurrera, Mexiko  +  3. Preis Fotografie Superama, Mexiko
1992  Auswahl Intern. Ökologie-Kongress, Kulturhaus Cuautitlan, Mexiko